image description

Bootslizenz Wörthersee: Begehrtes Statussymbol

Fotogalerie
Obwohl man in den letzten Jahren einen leichten Rückgang an Anfragen verzeichnet und der Touch der Reichen und Schönen der 60er- und 70er-Jahre etwas verflogen ist, ist der Wörthersee beim internationalen Jet-Set immer noch beliebt

Bootslizenz Wörthersee: Begehrtes Statussymbol


.

In der Marina vor dem Seerestaurant Lakeside, vor dem Falkensteiner Schloss Velden und dem Hotel Schloss Seefels schmiegen sich die Boote dicht an dicht an ihre Stegnachbarn.

Teurer Spaß

Mit bis zu 300.000 Euro muss man für eine Motorbootnummer rechnen. Ein Schnäppchen quasi, wenn Geld eine Nebenrolle spielt. Derzeit sind schätzungsweise 3.500 bis 4.000 Boote am Wörthersee unterwegs. Lizenzen sind nur für Motorboote beziehungsweise für 500 Elektroboote ab 4,4 KW erforderlich, alles was unter 4,3 Kilowatt (6 PS) betrieben wird, ist zulassungsfrei..

Da man den See das ganze Jahr über befahren darf, ist Kärnten übrigens das einzige Bundesland, das sich das bezahlen lässt.

Exklusive Liebhaberstücke in der Veldener Marina

Rund 80 Boote finden in der Veldener Marina Platz, darunter befinden sich auch einige Raritäten renommierter Nobelmarken wie Pedrazzini, Boesch oder Riva. Exklusive Liebhaberstücke, denen durch das BootsCube zusätzliche Werterhaltung zuteil wird.


Ähnliche Artikel

Ennstal Classic: Autofahren im Paradies
Fotogalerie

Mit den Autos von einst auf den Straßen von heute: das ist die Ennstal-Classic die einen Höhenflug angetreten hat, wie er bei der ersten Ausgabe im Jahre 1993 mit 35 Autos nicht abzusehen war.

Neu: Genussurlaub im Stift Gurk
Fotogalerie

Seit Juni 2018 können Naturliebhaber, Familien und Pilgerfreunde im neuen JUFA Hotel Stift Gurk ihren ganz besonderen Urlaub verbringen.

Cocktails aus Kärnten weltweit im Trend
Fotogalerie

Der Kärntner Mario Hofferer mischt mittlerweile die Cocktail Szene weltweit kräftig durcheinander.